News

Momentan keine Kurse


Anwendungsgebiet

Das Einsatzgebiet der Hundephysiotherapie ist sehr vielfältig. Nachstehend sind die wichtigsten Anwendungsgebiete aufgeführt.

  • Vorbeugen von Verletzungen und Verschleisserkrankungen
  • Vor oder nach Operationen zum Muskelaufbau, Schmerzlinderung und besseren Gelenkbeweglichkeit
  • Rehabilitation nach Bandscheibenleiden und neurologischen Erkrankungen
  • Bei Verstauchungen, Zerrungen, Sehnen-, Sehnenscheiden- und Schleimbeutelentzündungen
  • Narben- und Ödembehandlungen
  • Bei chronischen Erkrankungen und Schmerzen, z.B. bei Arthrose, Spondylose, Hüftgelenk- und Ellenbogendysplasie
  • Erhaltung und Verbesserung der Beweglichkeit bei älteren Hunden
  • Wellness und Konditionstraining
Einsatz eines Therabandes